RWTH-Zertifikatskurs Chief Business Process Manager

Datum: 
Montag, 11. Oktober 2021 - 8:30 bis Mittwoch, 13. Oktober 2021 - 16:45

Der Kurs "Digital Business Developer​" ist Bestandteil eines zertifizierten Weiterbildungsprogramms der RWTH Aachen. Er findet in zwei Präsenzmodulen vom 11.  13. 10.2021 und vom 25. 27.10.2021 statt.

Ihre Vorteile:

Wettbewerbsfähige Unternehmen bilden die Geschäftsprozesse in der gesamten Auftragsabwicklung digital ab – vom Auftragseingang und der Beschaffung über die Produktionsplanung und -steuerung bis zum Versand und der Auslieferung an den Kunden. Dabei setzen sie moderne Business-Applications wie ERP, MES, WMS und APS ganz gezielt ein. Sie verzahnen die IT-Systeme durch koordinierte Schnittstellen miteinander und sind in der Lage, auf Best-of-Breed-Lösungen zu setzen.

In diesem Zertifikatskurs erhalten die Teilnehmer ein umfassendes Verständnis über IT-Systeme und Prozesse der Auftragsabwicklung in Unternehmen. Anhand von Best Practices und interaktiven Elementen werden ihnen die komplexen Wechselwirkungen der Aufgaben einzelner Abteilungen demonstriert und gezeigt, wie bereichsübergreifende effektive und effiziente Prozesse gestaltet werden. Darüber hinaus wird sich den dazu geeigneten IT-Systemlandschaften gewidmet, die heute nicht selten aus vielen verschiedenen Einzelsystemen bestehen.

Der Kurs "Chief Business Process Manager" ist Bestandteil eines zertifizierten Weiterbildungsprogramms der RWTH Aachen. Mit erfolgreich abgelegtem Kurs erhalten Sie ein RWTH-Academy-Zertifikat, das Ihnen einen Umfang von zwei ECTS (European-Credit-Transfer-System) bestätigt. Somit können Sie sich Ihre Leistungen bei MBA und Aufbaustudiengängen anrechnen lassen.

Zielgruppe:
Zielgruppe des Kurses sind Fach- und Führungskräfte aus den Bereichen Produktion, Logistik und IT, die die Zukunft des Unternehmens an der Schnittstelle zwischen Prozess und IT gestalten. Sie nutzen das erworbene Wissen zur erfolgreichen Transformation der operativen Geschäftsprozesse und IT-Landschaft und stellen das Unternehmen damit zukunftsfähig auf: digital, prozessorientiert und transparent.

Ansprechpartner:
Tobias Schröer
Tel.: +49 241 47705-402